KAYTEKS
SOZIALE VERANTWORTUNG

Soziale Verantwortung

Umkreis, Gesundheits- und Arbeitsschutz
“Im Bereich Haustextilien Geschäftspartner mit weltbekannten Firmen zu werden” ist das Ziel von Kayteks und ist sich auch der sozialen Verantwortung bewusst;
Im Thema Umkreis, Gesundheits- und Arbeitsschutz sind wir eine Firma, die die Vorschriften einhält und dafür sorgt, dass diese Vorschriften auch im Geschäft mit Kunden, gegenseitig eingehalten wird. Die Umweltverschmutzung zu vermeiden, die vorhandene Verschmutzung zu reduzieren, in Fällen von Risiken die Kontrolle zu haben, die Gesundheit bei der Arbeit zu verschaffen und Verletzungen zu vermeiden ist unsere Pflicht.
Damit auch alle Mitarbeiter sich diesen Themen bewusst sind, haben wir ein Ausbildungsprogramm erstellt, bei dem Gesundheits- und Arbeitsschutz mit einem weltweit anerkannten System bearbeitet wird.
Gesundheit und der Arbeitsschutz und ach der Fortschritt bei diesen Themen sind Grundziele dieser Firma.
Politik der sozialen Verantwortung;
Unser Prinzip, “Bei jeder Produktion oder dem Management, erst der Mensch dann der Rest.”
Das Vermeiden von Kinderarbeit;
Den Kindern eine angemessene, den moralischen Regeln entsprechende Arbeit zu geben, Kinder unter 18 Jahren nicht arbeiten zu lassen.
Zwangsläufige Arbeit zu vermeiden;
Keine Verträge abschließen, Niemanden unwillig arbeiten lassen.
Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit liefern;
Eine proaktive Sicht gegenüber Risiken haben. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter im Vordergrund zu haben.
Die Freiheit von Mitwirkungen in verschiedenen Organisationen zu liefern;
Das Recht ein Mitglied von befugten Gewerkschaften zu sein.
Das Vermeiden von Ausgrenzungen;
Niemals der Rasse, Farbe, Sprache, ethnischen Herkunft, politischen Einstellung, dem Familienstand, des Alters oder dem Geschlecht, sondern der Leistung in der Arbeit nach zu urteilen.
Das Vermeiden von zu harter Disziplin, schlechter Behandlung oder Missbrauch;
Die Persönlichkeit und Ehre jeder Person zu respektieren, bei Problemen eine institutionelle Bestrafung geben, verbalen, körperlichen oder psychologischen Missbrauch verhindern.
Bestimmung der Arbeitszeiten;
Dem Gesetz zufolge Arbeitszeiten zu geben.
Gebühren und Bezahlungen;
Der Vereinbarung nach zu bezahlen, für extra gearbeitete Zeit bezahlen.
Das Vermeiden der Umweltverschmutzung;
Den Vorschriften folgen, die Umweltverschmutzung vermeiden und die vorhandene Verschmutzung reduzieren.
Den Zollvorschriften geeignet;
Den Vorschriften geeignet zu arbeiten und illegalen Handel der Produkte im Ausland zu vermeiden.
Vorsichtsmaßnahmen einnehmen;
Nicht angegebene und illegale Objekte wie z.B. Drogen, Sprengstoff, biologische Mittel usw. bei der Befrachtung zu verhindern.
Beziehung mit dem Lieferant;
In Einklang mit den Lieferfirmen zu arbeiten und die soziale Annehmlichkeit zu steigern.
Verwaltung;
Mit dem “BSCI” Verwaltungssystem wird hier bei Kayteks soziale Annehmlichkeit, Gesundheits- und Arbeitsschutz und die Umgebungsverwaltung dem Gesetz entsprechen ausgeübt und kontrolliert und wird noch weiterhin seine Arbeit aud diese Weise fortsetzen.